Am 10. Mai 2019 erscheint die erste EP von Where's The Grace? unter dem Label Timezone. Um dies zu feiern, spielt das Trio aus dem deutsch-französischen Grenzgebiet ein paar Konzerte in Deutschland und Frankreich. Auftakt der Release-Tour bietet die Eventkneipe Zum Käpt´n in Bottenbach (Pfalz). Unterstützung kommt von der Bottenbacher Rockband Dropex.

 

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00

Freier Eintritt

 

DROPEX - Rock (https://www.facebook.com/Dropex-2145952308976230/)

-------------------------------------------------------------------------------------------

Alte und neue Klassiker zu interpretieren ist oft ein unangenehmes und anstrengendes Unterfangen. Oft gecoverte Titel werden sehr schnell langweilig und unspektakulär. Wenn aber die 6 Freunde von Dropex die Bühne betreten, werden alle Zweifel beiseite gelegt und man fühlt sich schnell mitgerissen durch die alten und neuen Hits von Nirvana, Green Day, Guns'n Roses, Alice Merton oder The Subways... Die unverwechselbaren Stimmen von Petra Müller und Michael Nagel untermauern auf professionelle und faszinierende Weise die virtuosen Gitarrenspiele von Matthias Müller und Felix Ziehl. Dabei kann sich die Band blind auf ihre Rhythmusfraktion verlassen, denn der Bass von Florian Niehoff und das Schlagzeug von Mathias Schweitzer bieten in jeder Situation die perfekte Grundlage für packende und mitreißende Coversongs.

 

Die 2018 gegründete Bottenbacher Band Dropex bietet einen unverwechselbaren und faszinierenden Sound, der die Festivalatmosphäre auch in die kleinsten Locations des Landes trägt.

 

WHERE'S THE GRACE? - Independent Acoustic (https://www.facebook.com/WheresTheGrace/)

-------------------------------------------------------------------------------------------

Where‘s The Grace? – Wer sich das fragt, der sollte unbedingt ein Konzert der drei deutschfranzösischen Musiker besuchen, die sich diese Frage zum Namen gemacht haben.

 

Ihre dreisprachige Musik ist tatsächlich anmutend. Mit Leidenschaft und Hingabe sowohl bei den Coversongs als auch den Eigenkompositionen entziehen sich Florence –Flöschen- Fournelle (lead vocals), Alexander –Alex- Knerr (guitar, vocals) und Christoph –The Dark Teddybear- Müller (cajòn, bass, vocals) dem Alltag.

 

Ihr Publikum nehmen sie direkt mit an einen Ort mit Liebreiz, Witz und Gloria. Mitsummend ist man übrigens noch schneller da.

 

Dieses Jahr nun veröffentlicht die Band ihre erste EP bei Timezone Records.