Gnade walten lassen mit Liebreiz, Witz und Gloria

 

Where‘s The Grace? – Wer sich das fragt, der sollte unbedingt ein Konzert der drei deutschfranzösischen Musiker besuchen, die sich diese Frage zum Namen gemacht haben.


Ihre dreisprachige Musik ist tatsächlich anmutend. Mit Leidenschaft und Hingabe sowohl bei den Coversongs als auch den Eigenkompositionen entziehen sich Florence -Flöschen- Fournelle (lead vocals), Alexander -Alex- Knerr (guitar, vocals) und Christoph -The Dark Teddybear- Müller (cajòn, bass, vocals) dem Alltag.


Ihr Publikum nehmen sie direkt mit an einen Ort mit Liebreiz, Witz und Gloria. Mitsummend ist man übrigens noch schneller da.


Dieses Jahr nun veröffentlicht die Band ihre erste EP bei Timezone Records.

 

vocals

guitar, vocals

cajón, bass, vocals